Mit ihrem selbstgebauten Ballon gelang den beiden Familien wohl eine der spektakulärsten Fluchten aus der DDR. … 40 Jahre später ist die Flucht mit dem Ballon eine Legende. Schauspieler Thomas Kretschmann (56, "Victoria, die junge Königin") spielt im Flucht-Thriller "Ballon… Flucht durch den „Tunnel 57", 3./4. Die Flucht aus der DDR des Jahres 1979, die zwei Familien in einem Heißluftballon gelang, sorgte weltweit für Schlagzeilen. Sie wollen mit einem selbstgebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Schon Jahre vor der Klärung der Rechte hatte er sich mit dem DDR-Flüchtling Günter Wetzel getroffen. September 1979 war der Ballon fertig und die Familien flogen mit ihm in die Freiheit. Oktober 1977 im Berliner Kino International. Erst der dritte Ballon war dann aber nutzbar für die Flucht. Zehn Jahre zuvor gelang den Familien Strelzyk und Wetzel aus dem thüringischen Pößneck mit einem selbstgebauten Heißluftballon die Flucht aus der DDR in den … Dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung blickt er zurück auf seine Flucht aus der DDR. "Ballon": Günter Wetzel (David Kross, r.) und seine Frau Petra (Alicia von Rittberg, 2.v.r.) 1979 fliehen zwei Familien mit einem Ballon aus der DDR in den Westen. Günter Wetzel flüchtete vor 41 Jahren mit einem selbstgebauten Ballon in den Westen. Der erste Versuch scheitert, der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Illustrationen sind leicht düster gehalten, da sich die Geschehnisse meist nachts abspielten. Am Boden war die DDR-Grenze unüberwindlich, doch mit einem selbstgenähten Riesenballon glückte zwei Familien 1979 eine spektakuläre Flucht aus der DDR. : Film „Ballon“: Geschichte über DDR-Flucht kommt erneut in die Kinos 13.9.2018 - 13:46 , Norbert Koch-Klaucke Er kommt extra aus … Das große Foto zeigt eine Szene aus seinem Film „Ballon“, der am 30. Das ist die wahre Geschichte hinter dem Bully-Herbig-Kinofilm: 1979 flohen zwei Familien im Riesenballon aus der DDR. September 1979 um 2:23 Uhr nachts von einer Wiese bei Oberlemnitz mit ihrem Ballon die Flucht in die Freiheit. Oktober 1977 zur Eröffnung einer DDR-Filmwoche im Moskauer Kino Mir und seine DDR-Premiere am 13. September 2020 um 20:15 Uhr in … August 1961 praktisch nur noch durch Fluchthelfer-Gruppen. Winfried Freudenberg wollte einer DDR entschweben, die ihm keine Luft zum Leben ließ. Mai 1989 : Mit dem Motordrachen über die Mauer. Juli 1979 fand ein Jäger im Grenzgebiet des DDR-Kreises Lobenstein einen Heißluftballon. Die Flucht mit dem Heißluftballon ist von Michael Bully Herbig verfilmt worden. Vor 30 Jahren gelang drei Brüdern eine spektakuläre Flucht aus der DDR. Im September 1979 wagten zwei Familien aus Thüringen eine spektakuläre Flucht aus der DDR - mit Erfolg. Bildrechte: dpa Flucht eines DDR-Grenzpolizisten mit einem Raupenschlepper, 18. November 1989 mit dem überraschenden Fall der Berliner Mauer ihren Anfang nahm. Nach 28 Minuten und 18 Kilometern, bei einer maximalen Höhe von 2.000 Metern, landeten sie gegen 3 Uhr im bayerischen Grenzort Naila. Doch er hatte nicht mit der Panik seiner Frau gerechnet. Im Annogymnasium sprach er über sein Leben in der DDR und die Flucht. Die Staatssicherheit war den "Tätern" auf der Spur gewesen, konnte die Flucht aber nicht verhindern. Gelungene Flucht durch Potsdamer Grenzgewässer, 21. NIEDERRHEIN. Am 20. Die Flucht Nach einigen Tests, starteten die beiden Familien (Vier Erwachsene und Vier Kinder), am 16. Michael Herbig erzählt in "Ballon" die wahre Geschichte einer waghalsigen Flucht aus der DDR - als ungemein spannenden Thriller und ganz ohne Bully-Quatsch. Wir haben Familie Strelzyk getroffen und mit ihr über ihre Ballon-Flucht aus der DDR gesprochen. Kurz und bündig wird in dem A4 Büchlein auf 56 Seiten die wahre Geschichte von der Flucht zweier Familien aus der DDR in die BRD mit einem selbstgebauten Ballon im Jahre 1979 erzählt. Sie riskierten ihr Leben, um der verhassten DDR-Diktatur zu entkommen. Am 26. Oktober 1963 . Flucht in einer Kabelrolle, Januar 1965 . Die Stasi bleibt gedemütigt zurück - und versucht verbissen, einen ähnlichen Fall zu verhindern. November 1963 . Flucht aus der DDR: Winfried Freudenberg wollte vor 30 Jahren mit einem Ballon in den Westen fliehen - und stürzte ab. Axel Mitbauer, Mitglied des DDR-Schwimmteams, nutzte auf der Flucht seine Muskelkraft. „Ballon“ – Dramatische Flucht aus der DDRDer Vorfall sorgte weltweit für Aufmerksamkeit: Zwei Familien fliehen im September 1979 mit einem selbstgebauten Heißluftballon über die innerdeutsche Grenze aus der DDR nach Westdeutschland. Am 16. Er meldete seinen … Der Thüringer Günter Wetzel floh mit seiner Familie und der eines Freundes 1979 spektakulär mit einem Ballon aus der DDR. Oktober 1964 . Sie vernähten 1000 Quadratmeter Stoff und schwebten gen Westen. Mit Hilfe der West-Berliner Behelfsmäßigen Personalausweise, von westdeutschen Personalausweisen und Ausländer-Pässen kamen etwa 10.000 Menschen aus der DDR in den freien Westen, zunächst privat organisiert, ab dem 23. September 2018 in die deutschen Kinos kam, die Erfüllung eines alten Traums. Für „Bully“ Michael Herbig ist der Film, der am 27. 40 Jahre später ist die Flucht mit dem Ballon eine Legende. Die Ehepaare Strelzyk und Wetzel verkauften die Filmrechte nach Hollywood, wo bereits 1982 der Spielfilm "Mit dem Wind nach Westen" entstand. Als sie in West-Berlin ankamen, gingen sie als erstes in eine Kneipe. Oktober erinnert an die Deutsche Einheit, die am 9. Ballonflucht aus DDR 1979: Familie lehnt DDR-Nostalgie ab Geschichte Sie riskierten ihr Leben, um der verhassten DDR-Diktatur zu entkommen. Die acht Menschen hatten Glück, der starke Nordwind trug sie in die Freiheit. Es war der erste DEFA-Film, der das Thema der Flucht aus der DDR behandelte und es überhaupt offen ansprach. Seine Geschichte. Ballon. Der Film behandelt die als Ballonflucht bekannt gewordene Überquerung der innerdeutschen Grenze der Familien Strelzyk und Wetzel aus der DDR nach Westdeutschland mit einem selbstgebauten Heißluftballon. Atemloser, bewegender Thriller über die spektakuläre Flucht der Familien Strelzyk und Wetzel mit dem Ballon aus der DDR in die BRD. Der Feiertag 3. Es ist Nacht, als Peter und Doris Strelzyk mit ihren Kindern in einen selbstgebastelten Heißluftballon steigen, um aus der DDR nach Westdeutschland zu fliehen … Michael Bully Herbigs „Ballon“ hebt am 27. Der Film Die Flucht erlebte seine Uraufführung am 6. Ein kinoreifer Stoff. So wirkte sich seine eigene DDR-Flucht auf den Dreh aus. Ihre waghalsige Flucht aus der DDR dauerte 28 Minuten – bange Minuten voller Angst, ob sie es schaffen würden. Mit einem selbstgebauten Ballon gelang zwei Familien im im September 1979 die Flucht aus der DDR. Ballon-Flucht nach Bayern: Trauer um Peter Strelzyk Per Heißluftballon ist er der DDR entkommen – und in Oberfranken gelandet. Aber eben diese Dramatik macht „Ballon“ zu einem großartigen Film. weihen ihre Freunde Peter (Friedrich Mücke) und Doris Strelzyk (Karoline Schuch) in ihren Plan ein, mit einem selbstgebauten Heißluftballon aus der DDR in den Westen zu fliehen. Nun ist er mit 74 Jahren gestorben. Ballon ist ein deutscher Thriller von Michael Herbig, der am 27.September 2018 in die deutschen Kinos kam. Mit Muskeln und Köpfchen. Die Seilflucht von Treptow nach Neukölln, 3. Flucht aus der DDR: Winfried Freudenberg stürzte vor 30 Jahren bei der Flucht mit einem selbstgebauten Ballon in Zehlendorf ab.