Schwerin - Die Preise für Agrarflächen haben sich in Mecklenburg-Vorpommern innerhalb von zwölf Jahren verfünffacht. Warschau - In Polen haben die Kaufpreise für landwirtschaftliche Nutzflächen aus öffentlicher Hand zuletzt kräftig zugelegt. Erfurt - Im Jahr 2018 wurden nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik in Thüringen 3.058 landwirtschaftliche Grundstücke ohne Gebäude und ohne Inventar verkauft. Schwerin - Das Land Mecklenburg-Vorpommern ist mit seinem Vorhaben gescheitert, die noch verbliebenen ehemals volkseigenen Agrarflächen vom Bund zu Vorzugspreisen zu erwerben und langfristig an heimische Landwirte zu verpachten. beim Workshop „Zugang der Landwirte zu Land“ der Europäischen Vereinigung der Institutionen für die Entwicklung des ländlichen Raumes (AEIAR) in Brüssel. Wiesbaden - 2013 betrug das durchschnittliche Jahrespachtentgelt je Hektar gepachteter landwirtschaftlich genutzter Fläche 243 Euro. Bernburg - Die hohen Preise für Ackerland im Osten bereiten den Bauern sorgen. Hannover - Für in 2008 und 2009 neu gepachtete landwirtschaftliche Flächen (LF) zahlte ein niedersächsischer Landwirtschaftsbetrieb im Durchschnitt 396 Euro pro Hektar und Jahr. Dieser Trend zeigt sich mittlerweile auch in anderen Ländern: Wo die Bodenpreise für Ackerland derzeit noch günstig zu haben sind, werden große Ackerflächen von Investoren, oft aus dem Ausland, gekauft. Bukarest - Eine Freigabe des landwirtschaftlichen Bodenmarktes für Bürger aus anderen EU-Mitgliedstaaten ab 2014 wird vom rumänischen Bauernverband (LAPAR) strikt abgelehnt. Wiesbaden - Der von zahlreichen Landwirten beklagte Anstieg der Bodenpreise spiegelt sich auch in der amtlichen Statistik klar wider. Luxemburg - Der deutsche Staat muss seine Agrarflächen nicht zu spekulativ überhöhten Preisen verkaufen. Die Preise kannten in den vergangenen Jahren nur eine Richtung: nach oben. Bonn - Die Preise für landwirtschaftliche Grundstücke sind in Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr gestiegen. Erfurt - Die Preise für Agrarland in Thüringen sind auf einen Rekordwert gestiegen. Frankfurt - Die in den letzten Jahren enorm gestiegenen Preise auf dem Bodenmarkt belasten und verunsichern derzeit viele Landwirte. Berlin - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner dringt auf strengere gesetzliche Regeln, um Agrarflächen für Bauern erschwinglich zu halten. Hamburg - In Schleswig-Holstein wurden 2008 insgesamt 920 Verkäufe landwirtschaftlicher Grundstücke registriert. Wiesbaden - Die durchschnittlich gezahlten Kaufpreise für landwirtschaftliche Grundstücke sind in Deutschland und den meisten Bundesländern in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Hannover - Ein knappes Angebot treibt den Preis. Das sind 7 € oder 0,5 % weniger als im Vorjahr. Wiesbaden / Berlin - 65.000 Euro sind eine Menge Geld. Halle (Saale) - Im Jahr 2017 wechselten bei 3.418 Verkäufen landwirtschaftliche Grundstücke den Eigentümer. Berlin - Mit dem Verkauf von Ackerland und Forst in Ostdeutschland nimmt der Bund auch 25 Jahre nach dem Mauerfall noch enorme Summen ein. Stuttgart - Für landwirtschaftliche Grundstücke (ohne Gebäude und ohne Inventar) in Baden-Württemberg wurde nach Feststellung des Statistischen Landesamts im Jahr 2007 ein durchschnittlicher Kaufpreis von 18.300 Euro je ha Fläche der landwirtschaftlichen Nutzung entrichtet. Bad Ems - Die landwirtschaftlichen Grundstücke in Rheinland-Pfalz sind teurer geworden. Wiesbaden - In Deutschland werden landwirtschaftliche Grundstücke insbesondere im Westen immer teurer. Kiel - In Schleswig-Holstein sind 2008 insgesamt 1.049 Verkäufe landwirtschaftlicher Grundstücke ohne Gebäude und ohne Inventar registriert worden, so die endgültigen Ergebnisse des Statistikamtes Nord. Richtwerte für landwirtschaftliche Nutzflächen können sich auf Ackerland, Größe 1,5 Hektar, regelmäßige Grundstücksform, normaler Kulturzustand sowie regional typische wertbestimmende Merkmale beziehen. Münster - Landwirtschaftliche Grundstücke sind in NRW im Vergleich mit den anderen Bundesländern unverändert am teuersten. Erfurt - Der Preis für Ackerland in Thüringen hat sich in den vergangenen neun Jahren mehr als verdoppelt. Siehe selbst! Fürth - Landwirtschaftliche Grundstücke in Niederbayern haben im vergangenen Jahr die höchsten Verkaufspreise im Freistaat erzielt. Ackerland, Grünland oder Wald – Sie planen einen Verkauf Ihrer Flächen? Hier erhalten Sie vorab mit nur wenigen Angaben eine erste und unverbindliche Werteinschätzung Ihrer landwirtschaftlichen Flächen für Ihre Region! Anders verhielt es sich bei den Pachtpreisen. Berlin / Erfurt - Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, sieht Bund und Länder in der Pflicht, dem Verkauf ostdeutscher Agrarflächen an Großinvestoren einen Riegel vorzuschieben. Der Preis lag weit über dem Bundesdurchschnitt von 277 Euro/ha. Wiesbaden - In Deutschland sind bei einer bundesweit insgesamt spürbar kleineren Bodenmobilität im vergangenen Kalenderjahr deutlich höhere Preise für landwirtschaftliche Grundstücke gezahlt worden als 2011; besonders hoch fielen die prozentualen Aufschläge in Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein aus. Bonn - Die Preise für landwirtschaftliche Grundstücke sind in Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr dramatisch gestiegen. Dafür kann man sich einen Porsche kaufen. Berlin - Der Deutsche Bauernverband (DBV) fordert vom Bund ein Moratorium beim Verkauf von landwirtschaftlichen Flächen der BVVG im Rahmen öffentlicher Ausschreibungen in den neuen Bundesländern. gesetzl. Preise für Ackerland verdoppelt » Halle/Berlin - Die Preise für Äcker in Deutschland erklimmen immer neue Höchststände. Erfurt - Im Jahr 2017 wurden nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik in Thüringen 3.027 landwirtschaftliche Grundstücke ohne Gebäude und ohne Inventar verkauft. Preis für m² Ackerland bei uns bewegen sich die preise zwischen 3-4 euro wenn dein angebotener acker fast eben ist und kein schotterfeld, ist es meiner meinung nach preiswert waldorf antwortet um 31-08-2011 00:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User Kiel - Erstmalig veröffentlicht das MELUND einen Kauf- und Pachtpreisspiegel mit den vom Statistikamt Nord (StANord) ausgewerteten Kauf- und Pachtpreisen der Jahre 2015/2016. Im Jahr 2016 waren von den 1,32 Mio. Will sich ein Bauer vergrößern oder ein junger Landwirt eine Existenz gründen, musste er zuletzt für eine Fläche mehr als doppelt so viel berappen wie noch vor zehn Jahren. Brüssel - Die flächengebundenen Direktzahlungen dürften wesentlich mit zum Anstieg der Kauf- und Pachtpreise für Agrarland beigetragen haben, erklärte Scheele aus der Generaldirektion Landwirtschaft von der EU-Kommission am Mittwoch (21.6.) Berlin - Die Verkaufspreise der Bodenverwertungs- und -verwaltungsgesellschaft (BVVG) sind im Jahr 2016 erstmals seit geraumer Zeit nicht gestiegen. Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr um 18% gestiegen auf durchschnittlich 5,40 Euro pro Quadratmeter. Hannover - Im Dezember wurde der Entwurf zum neuen Niedersächsischen Agrarstruktursicherungsgesetz (NASG) von der Landesregierung bis zum 20. Der Bauernbund gibt der bundeseigenen Verwertungsgesellschaft die Mitschuld. Magdeburg - Die Bodenpreise in Sachsen-Anhalt haben sich in den letzten fünf Jahren verdoppelt. Kamenz - Im zurückliegenden Jahr wurden rund 12 Prozent weniger Verkäufe von landwirtschaftlichen Grundstücken in Sachsen getätigt als 2010. Berlin - Keine Trendumkehr auf dem landwirtschaftlichen Bodenmarkt erwartet der Geschäftsführer der Bodenverwertungs- und -verwaltungsgesellschaft (BVVG), Stefan Schulz. Potsdam - Agrarminister Jörg Vogelsänger hat heute einen 5-Punkte-Plan und weitere Maßnahmen zum Bodenmarkt vorgelegt, die in den kommenden Monaten mit den Spitzen der Landnutzerverbände weiter bearbeitet werden. Halle - Im Jahr 2007 wurden in Sachsen-Anhalt 2.436 landwirtschaftliche Grundstücke verkauft. Berlin - Eine stärkere Regulierung des Bodenmarktes fordert die Linksfraktion im Bundestag. Wiesbaden - Der seit geraumer Zeit zu beobachtende Anstieg der landwirtschaftlichen Grundstückspreise hat sich im vergangenen Jahr fortgesetzt, wenngleich in etwas abgeschwächter Form. Berlin/Magdeburg - Einen Acker zu kaufen oder zu pachten ist für Bauern in Sachsen-Anhalt besonders teuer. Als Fazit bleibt anzumerken, dass sich die Pachtpreise für Ackerland, wie es in der Marktwirtschaft üblich ist, nach Angebot und Nachfrage richten. Erfurt - Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat zu einem sorgsameren Umgang mit der Ressource Boden aufgerufen. Berlin - Die Verkaufspreise der Bodenverwertungs- und-verwaltungsgesellschaft (BVVG) sind 2018 im Vergleich zum Vorjahr weitgehend stabil geblieben. landwirtschaftlichen Bodenmarkt in Deutschland », Preise f�r Agrarland deutlich gestiegen », Landwirtschaftliche Grundst�cke im S�dwesten teurer », Preise f�r Agrarland in Rheinland-Pfalz gestiegen », Drei von vier Betrieben pachten im S�dwesten zu », Baden-W�rttemberg: Deutliche regionale Unterschiede beim Pachtentgelt », Pachtpreise in Niedersachsen steigen auf 396 Euro pro Hektar », Mehr landwirtschaftliche Fl�chen in Sachsen verkauft », Bodenpreise in den USA teils stark gestiegen », Grundst�cksmarkt: Acker- und Gr�nland etwas teurer », Anleger �bertrumpfen Bauern beim Kauf von Ackerland », Landwirtschaftliche Grundst�ckspreise in Deutschland 2009 erneut deutlich angestiegen », Kr�ftiger Preisanstieg f�r Agrarland in Niedersachsen », Verkauf landwirtschaftlicher Fl�chen in Sachsen r�ckl�ufig », 4.399 Verk�ufe landwirtschaftlicher Grundst�cke im Land Brandenburg im Jahr 2009 », Kaufwerte f�r landwirtschaftliche Grundst�cke in Schleswig-Holstein 2009 », Boden: Ackerland in Veredelungsregionen wird teurer », K�ufer m�ssen f�r Bauernland mehr Geld anlegen », Agrarland 2008 in NRW weiterhin am teuersten », Markt f�r Agrarfl�chen 2008 stark belebt », Landwirtschaftliche Grundst�cke deutlich teurer », Kaufwerte f�r landwirtschaftliche Grundst�cke in Schleswig-Holstein 2008 », �ffentliche Verk�ufe der BVVG-Fl�chen aussetzen », Kaufwerte landwirtschaftlicher Grundst�cke in Schleswig-Holstein 2008 �ber Vorjahresniveau », Gestiegene Bodenpreise im Nordosten bescheren Bund satte Einnahmen », Kaufwerte f�r Landwirtschaftsfl�chen in Sachsen gestiegen », Landwirtschaftliche Grundst�ckspreise in Deutschland 2007 weiter leicht angestiegen », Agrarland 2007 in Nordrhein-Westfalen am teuersten », Landwirtschaftliche Fl�chen wurden etwas teurer », Kaufwerte landwirtschaftlicher Grundst�cke in Sachsen-Anhalt », Rheinland-Pfalz: Landwirtschaftliche Grundst�cke um 1,2 Prozent teuerer », Baden-W�rttemberg: Preise f�r landwirtschaftliche Grundst�cke gesunken ». Erfurt - Der Markt für Agrarflächen hat sich im vorigen Jahr stark belebt. Stuttgart - Für die Mehrzahl der landwirtschaftlichen Betriebe in Baden-Württemberg ist das Wirtschaften auf fremdem Grund und Boden nach den Ergebnissen der Landwirtschaftszählung 2010 der Normalfall. Berlin - Bei den durchschnittlichen Kaufwerten je ha veräußerter Fläche der landwirtschaftlichen Nutzung ist im Verhältnis zum Vorjahr in Deutschland mit 9.205 €/ha ein Anstieg von 3,3 % zu verzeichnen. Die Preise für Ackerland liegen in den Niederlanden mit durchschnittlich 63.000 Euro/ha an der Spitze in der EU, gefolgt von Italien mit 40.000 Euro/ha, teilte das Statistikamt der EU, Eurostat, anhand eines Vergleichs der jüngsten Daten von 2016 mit. Bukarest - Von einem weiteren Anstieg der Preise für landwirtschaftliche Nutzflächen in Rumänien gehen Fachleute in Bukarest aus.